Männergesangverein Ebergassing

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start
E-Mail Drucken PDF

EbergassingDer Männergesangverein Ebergassing (MGV) besteht seit 1884 und ist damit einer der traditionsreichsten Vereine der kleinen Gemeinde Ebergassing-Wienerherberg südlich von Schwechat. Er ist ebenso gern gesehener wie gern gehörter Gast bei vielen Veranstaltungen und besteht aus mehr als 25 ständig aktiven Sängern, die sich wöchentlich zur Chorprobe in der Hauptschule treffen.

Das Repertoire des Chores umfasst neben traditionellen Volksliedern auch klassische Chöre aus Opern, Operetten und Messen. Aber auch Spirituals, Schlager und die moderne Musik finden im Programm immer wieder Berücksichtigung. Dieses wird durch den musikalischen Leiter des Chores, Toni Widmann individuell zusammengestellt und auf die stimmliche Besetzung des Chores arrangiert.

 

 

 

 

Höhepunkt der alljährlichen Auftritte ist die traditionelle „Liedertafel“ im Volksheim Ebergassing, wo es die Sänger alljährlich verstehen, mit einem zweistündigen Programm die zahlreichen Besucher bei insgesamt zwei  ausverkauften Veranstaltungen für ihre Darbietung zu begeistern und bisweilen auch zu Lachstürmen hinzureißen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Nicht nur in den Nachbargemeinden, sondern auch im Rahmen anderer Veranstaltungen über die Bezirksgrenzen hinaus, war der MGV bereits zu Gast und bietet mit seinen Sängern, die zwar allesamt Amateure sind, eine eindrucksvolle Vorstellung davon, was konsequente Probenarbeit bewirken kann. Jeder, der bereits einmal eine Vorstellung dieses Chores besucht und eine Darbietung miterlebt hat, kann diesen Eindruck nur bestätigen.

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 03. Dezember 2018 um 18:28 Uhr